Mit dem RSS-Newsfeed des ZDS auf dem Laufenden bleiben

RSS bietet Ihnen die Möglichkeit, sich permanent und komfortabel über alle ZDS-Meldungen auf dem Laufenden zu halten. Einfach untenstehenden Adresse kopieren und in Ihren RSS-Reader einfügen.


ZDS-Mobile
Für den Empfang im Browser Ihres Smartphones verwenden Sie bitte diese Links:
  • http://m.zds-bonn.de
  • http://mobile.zds-bonn.de


ZDS-RSS-Feed auf anderen Homepages:


Falls Sie unsere RSS-Feeds nutzen wollen, lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen aufmerksam:

AGB-RSS


Was ist RSS und was kann es?

RSS ist ein plattform-unabhängiges auf XML basierendes Format, das entwickelt wurde, um Nachrichten und andere Web-Inhalte auszutauschen. Die RSS-Newsfeeds lassen sich automatisch mit einem RSS-Reader auslesen und bequem auf Ihren Rechner bringen. Dort erscheinen die Überschriften der Nachrichten sowie die ersten Sätze des Textes, ein Link führt weiter zum Volltext.

Als Nutzer eines RSS-Reader kann man so Änderungen einer Website verfolgen ohne diese mitsamt Grafiken und Bannern direkt besuchen zu müssen. Da nur Sie allein entscheiden, was Sie bekommen, ist RSS eine gute Alternative zu E-Mail - und ganz ohne Spam und ähnliche Ärgernisse: Sie tragen in Ihrem RSS-Newsreader ein, von welchen Seiten Sie Nachrichten und Pressemitteilungen lesen wollen. Der Reader sucht die Portale dann selbst nach neuen Inhalten ab und zeigt sie Ihnen an.


RSS benutzen

Um RSS nutzen zu können wird ein Leseprogramm, ein so genannter RSS-Reader benötigt, der meistens ähnlich funktioniert wie E-Mail-Programme. RSS-Reader gibt es mittlerweile in großer Zahl. Nachfolgend eine Auswahl:
  • FeedReader
    Englischsprachig, für Windows, kommt in vertrauter E-Mail-Optik daher, leicht zu bedienen (neue News-Feed-URL eintippen und los).
  • FeedOwl
    Ein kleines Programm für Windows mit den Standartfeatures. (Gratis Testversion für sieben Tage, danach kostenpflichtig)
  • Amphetadesk
    Englischsprachig für Linux, Mac und Windows, browserintegriert, einfach zu bedienen; Amphetadesk arbeitet im Hintergrund (System-Tray), lädt die gewählten Newsfeeds und zeigt Überschrift und Teaser übersichtlich auf einer lokalen Seite im Standardbrowser an.
  • Newsgator Outlook-Edition
    Vollständige Integration in Microsoft Outlook: innerhalb von Outlook wird ein eigenständiger Ordner angelegt, der eine Übersicht über die aktuellen Feeds anzeigt.
  • Newsburst
    Online-Newsreader: keine Installation, sondern einmaliges Registrieren; RSS-Feeds können von jedem Rechner mit Internetzugang aus gelesen werden; englischsprachig.
Auch einige Programme, die als Zentrale für alle möglichen Kommunikationswege dienen (mailen, faxen, simsen, voicemail usw.), bieten die RSS-Readerfunktion. Dazu zählt z.B. das David Info Center der in Ahaus ansässigen Tobit Software AG.

Auflistung mit weiteren Newsreadern (kostenlos und kostenpflichtig): www.rss-verzeichnis.de.

News-Feeds für Ihre Webseite

Sie möchten Ihren Internetauftritt aktueller gestalten? Wir ermöglichen Ihnen, Überschriften aus dem ZDS-Bereich Aktuelles in Ihre Website zu integrieren und mit unserem Server zu verlinken. Für die Integration benötigen Sie grundlegende Programmierkenntnisse und einen Web-Hoster, der die Unterstützung von Scriptsprachen wie PHP oder Perl anbietet.
Hilfestellung finden Sie u.a. hier.



Die Erlaubnis zur kostenfreien Übernahme unserer News-Headlines mit aktiven Links auf unsere News-Artikel erfolgt bis auf Widerruf. Einzige Voraussetzung für die Übernahme: Sie dürfen die Links nicht in Frames darstellen, sondern müssen ein neues Browser-Fenster öffnen.



Sollten Sie Interesse an den Newstickern für Ihre Homepage haben, kennen aber keinen Programmierer, stellen wir gerne Kontakt zu Fachleuten der Firma IntersoluteGmbH her.

Hier finden Sie ein Beispiel für die Einbindung ausgesuchter Newsfeeds in unsere Homepage - von ARD Tagesschau bis ZDF Heute. >>>



 
 
 

 

Dieses Formular benötigt einen Bestätigungscode, welcher im folgenden Bild dargestellt wird. Bitte geben Sie ihn entsprechend in das Feld daneben ein. Falls Sie den Code nicht lesen können, fordern Sie durch Absenden des Formulars einen neuen an.



 
top