LPA-Rassencodes

In der Verordnung über die Leistungsprüfungen und die Zuchtwertfeststellung bei Schweinen vom 16.05.91 (BGBl I S.1130), zuletzt geändert durch VO v. 17.08.94 (BGBl I S. 2133), zum Tierzuchtgesetz vom 22.12.1989 (BGBl I S. 2493), neugefaßt am vom 22.01.1998 (BGbl I S. 142), zuletzt geändert durch Artikel 187V vom 29.10.2992 (BGBl I S. 2785) sind die Grundsätze für die Leistungsprüfungen und Zuchtwertfeststellung beim Schwein festge­legt.

Im Interesse einer bundeseinheitlichen Durchfüh­rung der Stationsprüfungen auf Mastleistung, Schlachtkörperwert und Fleischbeschaffenheit hat der Ausschuß für Leistungsprüfungen und Zucht­wertfeststellung beim Schwein (ALZ) des Zentral­verbandes der Deutschen Schweineproduktion (ZDS) die Richtlinie für die Stationsprüfung auf Mastleistung, Schlachtkörperwert und Fleischbeschaffenheit beim Schwein beschlossen. Anlage 8 enthält u.a. die Schlüsselzahlen für die in der Prüfung verwendeten Rassen bzw. Kreuzungen (männlich x weiblich). Die Vergabe der Schlüsselzahlen erfolgt durch die auswertende Stelle, das Institut für Tierwissenschaften der Universität Bonn, Herrn Dr. Jüngst.


Schlüsselzahl bestellen:

Wenn Sie eine Rasse oder Rassenkombination prüfen lassen wollen, die in der untenstehenden Tabelle noch nicht enthalten ist, wenden Sie sich bitte an die ZDS-Geschäftsstelle:


 
 
 

 

Dieses Formular benötigt einen Bestätigungscode, welcher im folgenden Bild dargestellt wird. Bitte geben Sie ihn entsprechend in das Feld daneben ein. Falls Sie den Code nicht lesen können, fordern Sie durch Absenden des Formulars einen neuen an.



 

Reine Rassen

Code Kürzel Rassenname
1 DL Deutsche Landrasse
2 DE Deutsches Edelschwein
3 AS Angler/Deutsches Sattelschwein
4 DL Deutsche Landrasse
5 Pi Deutsches Piétrainschwein
6 LB Deutsche Landrasse B
7 Du Duroc
8 Ha Hampshire
9 SH Schwäbisch-Hällisches Schwein
10 Lc Leicoma
11 SF Schwerfurter Fleischrasse
12 LW Large White
13 BB Bunte Bentheimer
14 BK Berkshire
15 RH Rotbunte Husumer
16 FiLR Finnische Landrasse
17 LBla Large Black
20 Pr PREMO (DE-Vaterrasse)
14 - 99

In der Tierzucht werden zuerst die Eber und dann die Sauen genannt.

Zwei-Rassenkreuzung

Code Kürzel
101 DL x DE
102 DE x DL
103 DL x Pi
104 Pi x DL
105 DL x LB
106 LB x DL
107 DL x Du
108 Du x DL
109 DE x Pi
110 Pi x DE
111 DE x LB
112 LB x DE
113 DE x Du
114 Du x DE
115 DE x SH
116 SH x DE
117 AS x Pi
118 Pi x AS
119 Pi x LB
120 LB x Pi
121 Pi x Du
122 Du x Pi
123 Pi x Ha
124 Ha x Pi
125 Pi x SF
126 SF x Pi
127 LB x Du
128 Du x LB
129 LB x Ha
130 Ha x LB
131 LB x SF
132 SF x LB
133 Du x Ha
134 Ha x Du
135 Du x SF
136 SF x Du
137 SH x Pi
138 Pi x SH
139 SH x Ha
140 Ha x SH
141 SF x Lc
142 Lc x SF
143 DLS x DE
144 DE x DLS
145 DLS x Pi
146 Pi x DLS
147 DLS x LB
148 LB x DLS
149 DLS x Du
150 Du x DLS
151 LW x Pi
152 Pi x LW
153 LW x LB
154 LB x LW
155 LW x Du
156 Du x LW
157 LW x SH
158 SH x LW
159 LW x DL
160 DL x LW
161 Lc x DLS
162 DLS x Lc
163 Lc x DE
164 DE x Lc
165 SF x Ha
166 Ha x SF
167 DLS x SF
168 SF x DLS
169 DE x Ha
170 Ha x DE
171 LB x Lc
172 Lc x LB
173 Pi x Lc
174 Lc x Pi
175 SH x DL
176 DL x SH
177 Lc x DL
178 DL x Lc
179 Pi x RH
180 DE x AS
181 AS x DE
182 SH x AS
183 AS x SH
184 Topigs20
185 Danhybrid
186 UPB-Sau
187 Du x DS
188 DE x DS
189
LW x DE
190 PR(20) x DE(2)
191 PR(20) x DL(1)
192 AS x RH
193 RH x AS
194 DE x LW
195 DB Viktoria
196 DU x AS
197 AS x DU
198 DL x AS
199 AS x DL

Drei- und Vierrassenkreuzung

Code Kürzel
400 Pi x (DE x DL)
401 (Ha x Pi) x (DE x DL)
402 (Ha x Du) x (DE x DL)
403 (Ha x Du) x DL
404 (Pi x LB) x SF
405 (Ha x Du) x DS
406 SF x (Pi x SF)
407 (LB x Ha) x Pi
408 SF x ((Pi x LB) x SF)
409 (Pi x DE) x (DE x DL)
410 (Ha x Pi) x Pi
411 (Pi x LB) x LB
412 DE x (DE x DL)
413 Pi x (Pi x LB)
414 Ha x (Pi x LB)
415 Ha x (Ha x Pi)
416 AS x (Ha x Pi)
417 Pi x (Pi x SF)
418 Pi x (Pi x DE)
419 DE x (Pi x DE)
420 Pi x (DE x LB)
421 Ha x (DE x LB)
422 (Ha x LB) x (LB x DE)
423 DE x (Pi x Du)
424 Du x (Pi x DE)
425 (Ha x LB) x DE
426 Ha x (DE x DL)
427 Du x (Ha x Pi)
428 Pi x (DL x Du)
429 DL x (DL x Du)
430 Du x (Du x Ha)
431 Lc x (DE x DL)
432 DL x (DE x Lc)
433 Du x (Ha x Du)
434 DL x (DE x DL)
435 Du x (DE x DL)
436 (Pi x Du) x (DE x DL)
437 Du x (Pi x Du)
438 Du x (Du x Pi)
439 Du x (HaDuRk)
440 Pi x (Du x Pi)
441 (Du x Pi) x (DE x DL)
442 (Pi x Du) x Pi
443
(Du x Pi)
x Pi
444 Du x (Pi x DL)
445 Pi x DB-Sau BHZP
446 Pi x DB-Classic
447 Pi x DB-Viktoria
450 PIC
451
(Ha x Du) x DE
452 (Du x Ha) x DE
453 (Du x Pi) x (DL x DE)
454 (Du x Ha) x (DL x DE)
455 Ha x (Du x Ha)
472 Pi x JSR
473 Pi x Dalland
474 Pi x NEZ
475 Hermitage
476 JSR-Hybrid
477 Pi x ADN
478 Ha x (Ha x Du)
479 Pi x (DL x DE)
480 (Ha x Du) x Du
481 (Du x Ha) x Du
482 Pi x (Ha x Du)
483 Pi x (Pi x Ha)
484 Pi x (Pi x Du)
485 Pi x (Du x DL)
486 (Ha x Du) x AS
487 Du x (DE x DL)
488 Du x (DL x DE)
489 Du x (Du x DL)
490 Du x (DL x Du)
491 Pi x Topigs
492 Pi x Danhybrid
493 Pi x UPB-Sau
494 Premo(20-Pr) x 101
495 Premo x 102
496 DE x (DL x DE)
497 DL x (DL x DE)
498 (Ha x Du) x (Ha x Du)
499 AS x (DE x DL)
500 AS x (DL x DE)

Wechsel- und Rotationskreuzung

Code Kürzel
700 WK DL, DE mit Vater DL
701 WK DL, DE mit Vater DE
702 WK DE, Lc mit Vater DE
703 WK DE, Lc mit Vater Lc
704 Pi x WK 702
705 Pi x WK 703
706 RK DL, DE, Lc mit Vater DL
707 RK DL, DE, Lc mit Vater DE
708 RK DL, DE, Lc mit Vater Lc
709 Pi x RK 706
710 Pi x RK 707
711 Pi x RK 708
712 (Ha x Pi) o. (Pi x Ha) x RK 706
713 (Ha x Pi) o. (Pi x Ha) x RK 707
714 (Ha x Pi) o. (Pi x Ha) x RK 708
715 (Pi x SF) x RK 706
716 (Pi x SF) x RK 707
717 (Pi x SF) x RK 708
718 (Pi x SF) x WK 702
719 (Pi x SF) x 703
720 Pi x WK 700
721 Pi x WK 701
722 (LB x DE) x RK 706
723 (Ha x LB) x RK 706
724 SF x RK 708
725 LB x RK 706
726 LB x RK 707
727 (Du x Pi) x RK 706
728 WK DE/DL Vater FiLR
729 WK FiLR/DE Vater DE
730 WK DE/FiLR Vater DL
731 WK DL/DE Vater FiLR
732 WK FiLR/DL Vater DE
733 WK DE/FiLR Vater DL
734 Pi x (DL x (DL x DE))
735 Pi x (DE x (DL x DE))
736 Pi x (DE(DEDL))
737 Pi x (DL(DEDL))
738 AS x (DL(DEDL))
739 AS x (DL(DLDE))
740 AS x (DE(DEDL))
741 AS x (DE(DLDE))
742 AS x WK DE
743 AS x WK DL
top