Fachinformationen

13.08.2013

Neue Ausgabe des I.M.A.-Lehrermagazins "lebens.mittel.punkt" erschienen

Lebens.mittel.punkt Die neue Ausgabe des I.M.A.-Lehrermagazins lebens.mittel.punkt (2/2013) ist da. Und wieder bieten die Redakteure einen interessanten Mix aus Themen rund um die Landwirtschaft an, mit Unterrichtsbausteinen und Arbeitsblättern für die Primar- und Sekundarstufe. U.a. wird im Rahmen des i.m.a-Projektes EinSichten in die Tierhaltung über den Besuch einer Schulklasse auf einem Ferkelerzeuger-Betrieb berichtet. Das Lehrermagazin gibt es kostenlos im Internet. Das gedruckte Magazin kann gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 3,- Euro direkt im Online-Shop bestellt werden.
 

11.07.2013

Futtermittel-Tabellarium 2013 veröffentlicht

DVT FuMiTab 2013 Die diesjährige Ausgabe des Futtermittel-Tabellariums umfasst in 32 Tabellen mit Kurzkommentaren sowie einem angefügten Chartbereich die wichtigsten Kennzahlen und Entwicklungen zur heimischen Futtermittelwirtschaft und dem nachgelagerten Bereich. Im Mittelpunkt steht wieder die deutsche und europäische Mischfutterproduktion. Interessierte aus Wirtschaft, Forschung, Lehre und Verwaltung können nun schon zum 44. Mal auf ein kompaktes Nachschlagewerk mit ausgiebiger Information zurückgreifen.
 

10.07.2013

DLG-Praxisratgeber "Sicherer Betrieb von Biogasanlagen"

DLG-Logo Etwa alle zwei Minuten kommt es in Deutschland zu einem Störfall in einer Biogasanlage. Ein guter Grund, um sich mit den Gefahren einer solchen komplexen Anlage zu beschäftigen. Zumal auch hier gilt: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Betriebsleiter haben die Wahl, aber auch die Verantwortung dafür, welche Schutzmaßnahmen sie für geeignet halten und umsetzen wollen. Hier setzt der neue, 120-seitige Praxis-Ratgeber Sicherer Betrieb von Biogasanlagen aus dem DLG-Verlag an: Der Autor Dirk Walter, Gutachter und Sachverständiger beim TÜV SÜD, gibt einen Überblick über die technischen und biologischen Prozesse und informiert über mögliche Gefahrenquellen und deren Vermeidung. Darüber hinaus enthält das Buch zahlreiche Tipps aus der Praxis und hilft, die Vielzahl komplizierter Gesetzesvorgaben zu verstehen und richtig umzusetzen. Der Ratgeber kann zum Preis von 7,50 € beim DLG-Verlag, Tel.: 06123/9238263, Fax: 06123/9238262, E-Mail oder direkt im Online-Buchshop erworben werden.
 

08.07.2013

aid-Heft "Hofübergabe und Existenzgründung" neu aufgelegt

AidHeft Hofübergabe Die Hofnachfolge ist für landwirtschaftliche Betriebe ein wichtiger Erfolgsfaktor. Das neu aufgelegte aid-Heft Hofübergabe und Existenzgründung erklärt, wann eine Übergabe sinnvoll ist und wie man sie optimal umsetzt. Zudem erläutert es die persönlichen und betrieblichen Voraussetzungen, gesetzliche Regelungen und mögliche Vertragsvarianten für Verpachtung, Arbeits- oder Gesellschaftsvertrag. Auch die Besonderheiten bei Nebenerwerbsbetrieben werden berücksichtigt. Weiterer Schwerpunkt ist die außerfamiliäre Hofübergabe. Hier werden verschiedene Formen und die fünf Phasen der Existenzgründung beleuchtet. Eine Checkliste zeigt, was potenzielle Bewirtschafter bei der Übernahme beachten sollten. Zusätzlich werden geeignete Rechts- und Finanzierungsformen sowie Beratungsmöglichkeiten vorgestellt. Das Heft kann im aid-Medienshop bestellt werden.
 

03.07.2013

Zeitbild WISSEN "Bioenergie"

ZeitbildWissenBioenergie In unseren modernen Gesellschaften ist die Energieversorgung genauso selbstverständlich wie Wasser und Nahrung. Ohne Energie sind Wachstum und Wohlstand undenkbar. Aber Energie ist nicht gleich Energie. Die Ölpreisentwicklung sowie die Ereignisse in Fukushima haben die Risiken unserer bisherigen Energieversorgung verdeutlicht und gezeigt, wie wichtig ein sicherer, bezahlbarer und umweltfreundlicher Energiemix ist. Im Zuge der von der Bundesregierung beschlossenen Energiewende spielt die Energie aus Biomasse eine bedeutende Rolle. Das in Zusammenarbeit mit der Fachagentur nachwachsende Rohstoffe (FNR) erstellte Magazin liefert umfassende Informationen und erklärt Formen, Nutzung und praktische Anwendungsbeispiele der grünen Energie. Zudem berücksichtigt sie auch kritische Aspekte und zeigt, wie ein nachhaltiger Anbau von Energiepflanzen und der Vorrang der Nahrungsmittelproduktion gewährleistet werden.
Das neue Bildungsmagazin zum Thema Bioenergie enthält aktuelle Zahlen und Beispiele aus der Praxis. Es wird 14.000 Schulen kostenlos zur Verfügung gestellt und bietet einen fundierten Überblick zum Sachstand.
 

03.07.2013

ON! DVD "Das Schwein" der medienblau gGmbH

DVD Schwein ima - Die ON! DVD Das Schwein aus der Reihe Tiere auf dem Bauernhof der medienblau gGmbH zeigt, wie Schweine leben, was sie fressen und unter welchen Bedingungen sie auf kleinen Bauernhöfen und in Großbetrieben aufwachsen. Es wird klar, dass Hausschweine keine Dreckschweine sind, sondern wichtige Nutztiere für den Menschen. Dabei wird verdeutlicht, welchen Einfluss die Konsumenten auf die Haltungsformen der Tiere haben. Ökologische und konventionelle Produktion werden mit Vor- und Nachteilen gegenübergestellt. Das Medium kann fächerübergreifend im zum Beispiel Heimat- und Sachkundeunterricht oder später auch im Biologieunterricht eingesetzt werden. Vor allem die methodische Vielfalt und die didaktischen Hilfegebungen sprechen für diese DVD. Die Reportage Zu Besuch bei Schweinebauern wird ergänzt durch drei grafisch animierte Erklärfilme, Arbeitsmaterialien für den Unterricht und einen interaktiven Online Wissenstest für die Schüler sowie einem medienpädagogischen Projektvorschlag für die Lehrkraft.
 

03.07.2013

Marvi auf dem Bauernhof - i.m.a präsentiert Hörspiel-CD von National Geographic KIDS

Ima HörspielCD ima - Für landwirtschaftliche Unterhaltung sorgt in den Schulferien das Hörbuch Marvi auf dem Bauernhof. Der information.medien.agrar e.V. (i.m.a) präsentiert die CD als Beilage zum zweisprachigen Kindermagazin von National Geographic. Passend zur Sommerzeit begibt sich die bekannte Reporter-Ratte Marvi Hammer in dem Hörspiel auf ein High-Tech-Abenteuer der ganz besonderen Art und erkundet zusammen mit seiner Navigatorin Alwina und dem Nachwuchs-Landwirt Tim Viehkötter die moderne Landwirtschaft.
 

27.05.2013

Die neue i.m.a.-Sachinformation "Das Schwein" ist erschienen

Ima SachinfoSchwein Seit dem 24. Mai bietet der information.medien.agrar e.V. (i.m.a) die Publikation Das Schwein - Woher kommt unser Schnitzel? aus seiner Reihe der Sachinformationen für Lehrkräfte an. Das Heft unterstützt die Pädagogen bei der Vorbereitung ihres Unterrichtes über die landwirtschaftliche Nutztierhaltung. Die Lehrkräfte bekommen auf 24 Seiten fachlich fundierte Informationen über das Leben von Schweinen, ihre Haltung und die Arbeiten des betreuenden Landwirtes. Ferner werden die besonderen Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten des Schweinefleisches sowie seine Bedeutung für die menschliche Ernährung aufgezeigt. Ein Rückblick auf die Geschichte der Schweinehaltung und ein Einblick in das Leben der wilden Artgenossen der Hausschweine runden die Sachinformation ab. Neben fachspezifischen Informationen, mit Fotos aus der Praxis, Schaubildern und Tabellen, bieten methodisch-didaktische Hinweise viele Ideen und Hilfestellungen für alle, die das Ziel verfolgen, Kindern und Jugendlichen die Herkunft, den Weg und den Wert unserer Nahrungsmittel zu verdeutlichen. Das Heft ist kostenlos und kann im i.m.a.-Shop bestellt oder dort direkt heruntergeladen werden.
 

08.05.2013

DAF-Tagungsband "Klimawandel und Extremwetterereignisse: ein Problem für die Landwirtschaft?"

AgrarspektrumBand Der Dachverband Agrarforschung (DAF) hat im Band 46 seiner Schriftenreihe die Vorträge der wissenschaftlichen Tagung vom November 2012 zum Thema Klimawandel und Extremwetterereignisse: ein Problem für die Landwirtschaft? veröffentlicht. Ziel der Tagung war es, den aktuellen Stand und neuere Erkenntnisse des Klimawandels mit den Auswirkungen auf Deutschland sowie Anpassungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Neben der Analyse der langfristigen Entwicklung des deutschen Agrarsektors im internationalen Vergleich unter verschiedenen Rahmenbedingungen, werden die Auswirkungen des Klimawandels auf die pflanzliche und tierische Erzeugung diskutiert sowie notwendige und mögliche Anpassungen dargestellt. Darüber hinaus ist das Management von Wetterrisiken im Klimawandel ein wichtiger Faktor für Landwirte, Rückversicherer und Politik. Der Tagungsband beleuchtet im Sinne des Wissenstransfers Hintergründe der Forschung für Klimawandel und gibt wichtige Anregungen für die Praxis. Der Band kostet 19,90 € und kann beim DLG-Verlag, Tel.:069/24788-451, E-Mail oder direkt im Online-shop des DLG-Verlags bestellt werden.
 

03.05.2013

Der Knigge für Feld und Flur

Knigge Feld Flur Pünktlich zur Frühlings- und Ausflugssaison veröffentlicht der information.medien.agrar e.V. (i.m.a) den Knigge für Feld und Flur. Die Broschüre erläutert Fahrradfahrern, Reitern, Joggern und Spaziergängern, was sie im Umfeld landwirtschaftlicher Flächen beachten sollten und gibt Tipps für das richtige Verhalten in Feld und Flur.
Das 38. Heft aus der Reihe der 3-Minuten-Informationen ist besonders als Argumentationshilfe für Landwirte geeignet. Die enthaltenen Tipps sollen Missverständnissen zwischen Erholungssuchenden und Landwirten vorbeugen, zum Dialog anregen und das gute Miteinander auf dem Land fördern. Die kostenlose Broschüre im praktischen Postkartenformat kann imi.m.a-Webshop bestellt werden.
 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
top