15.03.2016RSS Feed

Weltverbrauchertag: 70 junge Landwirtinnen und Landwirte informieren über Lebensmittel und die heimische Landwirtschaft

BBV - Den heutigen Weltverbrauchertag nimmt der Herrschinger Grundkurs zum Anlass für seine schon traditionelle Aktion am Münchner Stachus. 70 junge Landwirtinnen und Landwirte informieren über Lebensmittel und die heimische Landwirtschaft. Sie zeigen, wie der Verbraucher den Weg der Lebensmittel punktgenau bis zum Hof des Erzeugers zurückverfolgen kann.

Unter dem Motto Hände geben – Ernährung erleben haben die jungen Bäuerinnen und Bauern im Herzen von München einen überdimensionalen Kühlschrank aufgebaut und Lebensmittel zum Probieren bereitgestellt. Dabei lernen die Verbraucher die jungen Leute, die hinter dem Produkt stehen, kennen und tauschen sich mit ihnen im persönlichen Gespräch über die Landwirtschaft aus. An verschiedenen Ständen zu den Bereichen Milch, Rind- und Schweinefleisch, Geflügel, Fische, Ackerbau mit Getreide, Kartoffeln, Hopfen und Erdbeeren erleben die Konsumenten die Entstehung ihrer Lebensmittel entlang der gesamten Wertschöpfungskette. So können sie den Weg vom Landwirt über die Verarbeitung bis zu ihrem Kühlschrank bildhaft verfolgen.



Original-Pressemeldung (BBV)

Aktuelles...

top