08.01.2016RSS Feed

Neue Wege in der Vermarktung von Fleisch

Wer in der Nähe des Fennershofes der Familie Boves lebt, hat Glück gehabt. Die Familie in Kempen hat an der Hülser Landstrasse 210 einen Frischwarenverkaufsautomat eröffent - für Wurst und Fleisch vom eigenen Hof. Der Automat ist leicht zu bedienen und hat 24 Stunden geöffnet.
Für den landwirtschaftlichen Unternehmer Axel Boves, Besitzer des Automaten, hat die regionale Erzeugung, Verarbeitung und Vermarktung aus Gründen der Nachhaltigkeit einen hohen Stellenwert. Die Zubereitung der Produkte erfolgt über einen örtlichen Metzger.
Die Produktpalette soll künftig um weitere regionale Produkte wie Eier, Honig, Marmelade und Spargel erweitert werden.

Aktuelles...

top