19.02.2016RSS Feed

Liquidiätshilfen werden verlängert

Wie das Landwirtschaftsministerium heute mitteilte, stehen noch rund 13 Mio. Euro für die Zahlung von Beihilfen an in Not geratene Tierhalter zur Verfügung. Ab kommenden Montag können neue Anträge gestellt werden. Die Förderkonditionen bleiben gleich.
Für das im November letzten Jahres gestartete Liquiditätsprogramm stehen 69,2 Mio. Euro von der Europäischen Union zur Verfügung. In der ersten Phase waren 7.830 Anträge gestellt worden. Davon 6280 Anträge von Milcherzeugern und 1.550 von Schweinehaltern. Regional kamen die meisten Anträge mit 2499 aus Bayern, gefolgt von Niedersachsen mit 1894 und Nordrhein-Westfalen mit 1203 Anträgen.

mehr Informationen

Aktuelles...

top