21.01.2016RSS Feed

GVO-Risikoforschung: Manipulationsvorwürfe erhärten sich

Gegner Grüner Gentechnologie tun sich keinen Gefallen, wenn sie sich auf wissenschaftlich fragwürdige Arbeiten stützen. Zu diesem Ergebnis kommt die Journalistin Kathrin Zinkant, die für die Süddeutsche Zeitung den Manipulationsvorwürfen gegenüber italienischer Untersuchungen zu GVO-Soja nachgegangen ist. Es geht um Untersuchungen des Tiermediziners Federico Infascelli. Betroffen seien sieben Arbeiten aus Infascellis Labor. Eine sei bereits zurückgezogen worden, heißt es in dem Bericht Studien zur Gefahr von Gentech-Soja sind gefälscht.

Aktuelles...

top