24.03.2016RSS Feed

Forschung: Natürliche Wirkstoffe gegen Antibiotikaresistenzen

Fup 064 2016 Abbildung 3 Bewilligung Verbund EsRAM Zur Reduzierung Antibiotikaresistenter Erreger Open Pr 2(0) Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert mit 2,46 Millionen Euro ein Verbundprojekt zur stufenübergreifenden Entwicklung von Maßnahmen zur Reduktion antibiotikaresistenter Errger bei Mastgeflügel.
Teilnehmer an diesem Projekt sind neben Instituten mehrerer Universitäten (FU Berlin, Justus-liebig-Universität Gießen, Universität Leipzig) auch das Leibnitz-Institut Agrartechnik, das FLI und das BfR. Zusätzlich sind die EW Nutrition GmbH und die Böhringer Ingelheim Veterinary Research GmbH als Vertreter aus der Wirtschaft beteiligt.
Im Rahmen dieses dreijährigen Projektes "...sollen Produkte auf Basis natürlicher Wirkstoffe zum Einsatz kommen., erklärte Dr. Thilo Borchert (EW Nutrition GmbH) bei der Übergabe der Förderbescheide durch Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt am 08.03.2016.
Die antibakterielle Wirkung dieser Wirstoffe sowie deren Kombination soll die Neubildung von Antibiotikaresistenzen verhindern können.
Weitere Informationen entnehmen Sie der beigefügten Pressemeldung.

Pressemitteilung EW Nutrition GmbH

Pressemeldung des BMEL

Aktuelles...

top