08.03.2016RSS Feed

FLI Mariensee sucht wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in

Im Institut für Nutztiergenetik des Friedrich-Loeffler-Instituts in Mariensee ist im Rahmen des EU-geförderten Projektes IMAGE: Innovative Management of Animal Genetic Resources" eine Stelle für eine wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. einen wissenschaftlichen Mitarbeiter mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit für 36 Monate zu besetzen. Die Möglichkeit zur Promotion ist im Rahmen der Projektbearbeitung gegeben.

Aufgaben u.a.:
Wissenschaftliche Bearbeitung von Forschungsaufgaben im Rahmen des EU-Projektes. Schwerpunkt der Arbeiten stellen theoretische und experimentelle Arbeiten der effizienten Nutzung von ex-situ Sammlungen tiergenetischer Ressourcen dar. Am Beispiel des Haushuhns wird die Einführung seltener Merkmale aus einer Kryoreserve in eine aktuell genutzte Lebendpopulation demonstriert werden. Mittels populationsgenomischer Ansätze werden dabei anhand von genomweiten Sequenzinformationen theoretische Aspekte erarbeitet und experimentell überprüft werden. Die Tierhaltung erfolgt überwiegend bei unseren Kooperationspartnern.
Bewerbungsfrist: 22.03.2016

Stellenausschreibung

Aktuelles...

Stellenangebote...

top