03.03.2017RSS Feed

FAO: Ernährungssicherung ohne Gentechnik nicht möglich?

FAO Future of Foods Die FAO hat soeben einen Bericht zur Zukunft der Ernährung veröffentlicht. Darin geht die Landwirtschaftsorganisation auf Trends und Herausforderungen ein. Gefordert wird eine Transformation landwirtschaftlicher Systeme, um natürliche Ressourcen zu schonen. Der Bericht geht auch auf die Rolle von gentechnisch veränderten Pflanzen ein, mit denen der Pflanzenschutzmitteleinsatz um bis zu 37 % gesunden sei, die Erntemengen um bis zu 22 % und das Einkommen der Landwirte um 68 % gesteigert werden konnte. Dabei beruft sich die FAO auf eine Metastudie aus 147 Forschungsarbeiten (Seite 53).
Der Bericht geht auch auf die Bedeutung einer nachhaltigen Intensivierung der Tierhaltung für eine ausgewogene Ernährung einer steigenden Weltbevölkerung ein.

Originalmeldung (FAO)

Ökolandbau und Gentechnik

Ein nachhaltiger Nutztiersektor in Europa

Bedeutung tierischer Produkte für die Welternährung

Flächenkonkurrenz Futter-/ Lebensmittel

Kostform und Umwelteffekt

Was passiert eigentlich mit Genen bei der Verdauung?

Aktuelles...

top