20.07.2015RSS Feed

Ernährungsberatung kritisch hinterfragen

Ernährung ist ein Buch mit sieben Siegeln. Zumindest scheint es so, wenn man sich die unzähligen Ernährungstipps und neuen Diäten anschaut. Diese Informationsflut verunsichert Verbraucher und kann hat mitunter das Potential, die Gesundheit zu gefährden. Warum das so ist, deckt eine österreichische Studie auf: selten nur stimmen die Aussagen der Ernährungstipps mit den Forschungsergebnissen überein, über die sie zu berichten vorgeben.

Deutschlandradio Kultur: Ernährungsberater und ihre zweifelhaften Tipps

Neue Forschungsergebnisse zu gesättigten Fettsäuren

Cholesterinmärchen

Aktuelles...

top