17.02.2016RSS Feed

Eierverzehr kein Cholesterinrisiko

Ernährungsirrtümer werden regelmäßig aufgedeckt, was nichts über die Ernährungswissenschaft aussagt, sehr wohl aber über die Wissenschaftler, die glauben, anhand von Beobachtungsstudien allgemeine gültige Ernährungsempfehlungen aussprechen zu dürfen. Dass Fette keinen Einfluss auf Cholesterinwerte im Blut haben, ist mittlerweile bekannt.
Amerikanische Wissenschaftler konnten jetzt nachweisen, dass eine relativ hohe Aufnahme von Cholesterin aus der Nahrung, oder der tägliche Verzehr eines Eis, kein Risiko für koronare Herzerkrankung darstellt.

Fazit: Ernährungsempfehlungen immer kritisch hinterfragen.

Mehr Informationen

Aktuelles...

top