15.01.2016RSS Feed

Bisher 46.000 t Schweinefleisch in Privater Lagerhaltung

Laut einer ersten Statistik der Europäischen Kommission haben die Schlachtbetriebe der Mitgliedstaaten zwischen dem 4. und dem 8. Januar 2016 insgesamt 46.000 t Schweinefleisch der Privaten Lagerhaltung (PLH) angedient, heißt es in einer Meldung des Nachrichtendienstes age. Das Meiste davon wird nach 90 Tagen wieder auf den Markt drängen. Die erstmals mögliche Einlagerung von Fett sei für 5.200 t genutzt worden. Aus Deutschland haben man bisher 10.700 t Schweinefleisch mit einer Einlagerungszeit von 90 Tagen angedient.

mehr Informationen

Aktuelles...

top